Farben & Material

Das Leben ist bunt und vielfältig!
Es sind die vielen Farben, die unseren Alltag so abwechslungsreich gestalten. Damit Sie die Ruheliegen Ihres Bäder- oder Thermenbetriebes ganz nach den eigenen Wünschen konfigurieren können, stellen wir Ihnen zwei Gestell- sowie eine große Palette verschiedener Bespannungsfarben zur Auswahl.

Sie haben ein neues Farbkonzept in Ihrem Bäder- oder Hotelbetrieb. Mit neuen Bespannungen der Ruhemöbel wird der neue „Anstrich“ wirkungsvoll unterstützt.

Farbauswahl für die Stahlrohrmöbel-Bespannung:

0670 dunkelgrau

0735 hellgrau

0601 eisgrau

0108 weiß

0271 papyrus

5102 taupe

2109 kaminrot

2019 korallrot

2116 orange

1141 sonnengelb

4150 himmelblau

4104 royalblau

3124 pistazie

0455 Exclusiv granit

Je nach Konfiguration Ihres Bildschirmes können die Farben abweichend zur realen Nuance erscheinen. Gerne senden wir Ihnen Hand-Muster der Bespannung zu.

Ihre Wunschfarbe ist nicht dabei?
Für die Objektausstattung bieten wir Ihnen gerne in Abhängigkeit der Abnahmemenge weitere Farbmuster an.

Farbauswahl für die Stahlrohrmöbel-Gestelle:

Unsere Gestelle erhalten Sie in Weiß (RAL 9010) sowie der Sondergestellfarbe Anthrazit (RAL 7016). Für Großabnahmen eines Modelles bieten wir Ihnen gerne weitere Gestellfarben an.

Farbauswahl Holzmöbel Bespannung „EXCLUSIVE“:

Für die Objektausstattung bieten wir Ihnen gerne in Abhängigkeit der Abnahmemenge weitere Farbmuster an.

Naturmaterial Massivholz:

Material

Qualität ist Trumpf!
Wir fertigen unsere Massivholzmöbel in Esche und Akazie. Auf die Verarbeitung von Tropenhölzern verzichten wir hingegen.

Aufgrund der durchaus belebten Maserung ist Eschenholz ein Klassiker im Bereich der Innenausstattung und wertet ein Raumkonzept ungemein auf. Dabei eignet sich die robuste und vielseitige Holzsorte besonders für die Herstellung von Möbeln nach Maß. Da die Esche ein heimisches Holz ist, weist sie eine sehr gute Ökobilanz auf. Die guten Elastizitätseigenschaften dieser flexiblen Holzart machen die große Beliebtheit im Bereich der Inneneinrichtung aus, da das Holz der Esche sich kaum verzieht. Allerdings muss man beachten, dass Eschenholz nicht wetterfest ist. Hier eignet sich insbesondere Akazienholz, das zu den Harthölzern zählt und fast doppelt so hart und wesentlich dichter als Eichenholz ist.

Trotz seiner Härte ist Akazie flexibel und verzieht sich deutlich weniger als andere Hölzer. Diese guten Materialeigenschaften haben dazu geführt, dass das harte Akazienholz früher vor allem im Schiffsbau und zur Herstellung von Brücken genutzt wurde. Ähnlich wie das Tropenholz Teak ist Akazienholz äußerst witterungsbeständig und gegenüber Schädlingen und Pilzen äußerst resistent.

Die Ruhemöbel in Akazie erhalten Sie in naturhell oder gedämpft dunkel. Dabei wird das Holz in speziellen Dämpfkammern bei Temperaturen zwischen 80°C und 95°C behandelt. Das Dämpfen ist ein Verfahren, um Holz zu dunkeln und um eine „warme“ Optik zu erzielen.